Typing%20on%20a%20Computer_edited.jpg

ONLINE
Wann, was, wie, wozu?

 

Einfach, unkompliziert und sicher

Wenn Sie sich in der derzeitigen Situation zu Hause wohler fühlen oder einfach nicht vor Ort sein können, dann können Gespräche auch online geführt werden.


Ich biete psychotherapeutische Beratung über Online-Videotelefonie oder Telefon an. Dafür verwende ich die Videotelefonie-Plattform „TheraPsy“. 

Was zeichnet diesen Anbieter aus?

  • Anrufe können innerhalb von Sekunden per Link gestartet werden

  • Audio und Video wird mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung geschützt. Keine Aufzeichnungen! 

  • Sie müssen das Programm nicht installieren. Nutzung auch mobil möglich.

Was brauchen Sie?

  • einen PC, einen Laptop oder ein Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher

  • eine stabile Internetverbindung

  • Kopfhörer, wenn Sie möchten


Wie ist der Ablauf?

Vor unserem Gespräch sende ich Ihnen einen Link. Bitte klicken Sie auf diesen zu Beginn unseres Termins. Dann müssen Sie noch Kamera und Mikrofon freigeben.

Grenzen einer psychotherapeutischen Onlineberatung

Nicht in allen Fällen kann eine psychotherapeutische Onlineberatung eine adäquate Unterstützung bieten. Manche Probleme, insbesondere akute psychische Krisen sowie starke psychische Belastungen, erfordern einen persönlichen und längerfristigen Kontakt. Aus diesem Grund kann es durchaus Sinn machen, nach den ersten Online-Gesprächen mit persönlichen Gesprächen in meiner Praxis fortzusetzen. Die passende Vorgehensweise wird mit Ihnen besprochen und entschieden.

 

SIE HABEN FRAGEN?

Ich nehme mir für Sie Zeit und beantworte Ihre Fragen gerne telefonisch oder bei einem Erstgespräch.